Oft gestellte Fragen und deren Antworten

Welche Art von Shootings bietest du generell an?

FAST alles, was man sich von mir wünscht. Allgemein biete ich Portrait-, Schwangerschafts-, Neugeborenen-, Homestory-, Tier-, oder Hochzeitsfotografie an. Spezielle Wünsche dürft ihr sehr gerne vorher erfragen.

Was soll ich zu einem Shooting mitbringen?

Ein Lächeln!
Nein, im ernst: Am Besten ist es immer, wenn du stressfrei zu einem Shooting erscheinst. So kannst du dich voll und ganz konzentrieren und hast nicht die ganze Zeit den Stress im Hinterkopf, denn das wirkt sich auch negativ auf die Fotos aus, die du letzten Endes bekommst. Klamottentechnisch darfst du gerne eine Auswahl mitbringen. Gedeckte, natürliche Farben lenken nicht von deinem Gesicht ab, lockere Accessoires runden deinen Look ab. Ansonsten gilt: Come as you are.

Wir würden dich gerne für unsere Hochzeit buchen – wie läuft das bei dir ab?

Hochzeiten sind immer etwas sehr Besonderes für mich. Man begleitet das Brautpaar mehrere Stunden oder den ganzen Tag, man bekommt einen tiefen Einblick in das Leben von „eigentlich“ so völlig fremden Personen.

Mir ist es daher sehr wichtig, dass wir uns auf jeden Fall vorher kennenlernen! Erst dann merkt man, ob man die gleichen Vorstellungen hat. Solltet ihr danach meine Augen zu groß und meine Ohren zu klein finden, dann hatten wir trotzdem hoffentlich ein nettes Gespräch. Solltet ihr mich dann trotzdem buchen wollen, so können wir eure Wünsche besprechen und sind uns nicht mehr so distanziert am eigentlichen Hochzeitstag.

Wenn es die Entfernung nicht zulässt, können wir uns natürlich auch per Skype unterhalten. Ich gebe mein Bestes, damit ihr wundervolle Erinnerungen an einen gigantischen Tag haben werdet. Schreibt mir einfach eine Nachricht mit eurem Anliegen!

.... und wenn ich keine Hochzeit, sondern nur ein Portraitshooting habe?

Es ist nie „NUR“ ein Shooting. Es ist DEIN Shooting, es ist EUER Shooting. Und auch das möchte ich so gut es geht vorbereiten. Schreibt mir, wie ihr euch das Shooting mit mir vorstellt. Habt ihr Lieblingsorte? Hobbies, die ihr gerne mit einbringen möchtet? Im Rahmen des Möglichen ist es mir ein großes Anliegen, euren Wünschen nachzukommen. Wir nehmen uns für ein Portraitshooting je nach Anzahl der gewünschten Bilder eine halbe Stunde bis 1,5h Zeit. Befreit euch davon, dass ihr aussehen und handeln müsstet, als wäret ihr Models mit jahrelanger Erfahrung. Ich will keine Models. Ich will euch!

Wir freuen uns auf unser Shooting, aber was ist, wenn es regnet?

Kein Problem! Ich brauche nicht immer die pralle Sonne. Ehrlich gesagt ist mir ein wolkiger Himmel oder schönes Abendlicht am Liebsten. Sollte es regnen und ihr möchtet das Shooting lieber verschieben, dann kann ich das verstehen. Andernfalls kann ich euch sagen, dass ein Shooting im Regen auch sehr viel Spaß machen kann.

Warum hast du keine Preise auf deiner Homepage stehen?

Ganz einfach: Ich möchte mich nicht wie ein Produkt auf einem Flohmarkt fühlen, ich möchte mich nicht durch einen Preis definieren lassen. Leider ist dies heutzutage Gang und Gebe geworden, die Webseiten nur nach Preisen abzusuchen. Die Bilder sind dabei schon fast nebensächlich. Die Medienwelt suggeriert uns, dass geiz geil ist. Dann bin ich halt leider nicht „Geil“, damit kann ich leben… ABER: Ich möchte, dass ihr meine Arbeit wertschätzt, ohne dabei im Hinterstübchen mit Zahlen zu jonglieren.
Des Weiteren ist es so, dass ich euch als Brautpaar, als werdende Eltern, als Paar oder Freunde mit meiner kompetenten Beratung zur Seite stehen möchte. Ich möchte euch erklären, wie viel Zeit ich für angemessen halte, damit ihr eure schönsten Erinnerungen bekommt. Ich möchte im Direktaustausch besprechen, was ihr euch wünscht und was ich euch geben kann. Ich möchte euch nicht stumpf irgendwelche Beträge an den Kopf werfen ohne mich vielleicht ordentlich vorgestellt zu haben. Wenn ihr danach MediaMarkt immer noch geiler findet, ist das natürlich vollkommen in Ordnung.

... werden wir arm, wenn wir dich für unsere Hochzeit buchen wollen? Kann man am Preis vielleicht noch was machen?

Natürlich ist eine Hochzeit kostenintensiv, das steht außer Frage, denn es soll der schönste Tag im Leben werden und meist heiratet man nur ein mal im Leben. So hat man z.B. auch nur 1x ein teures Kleid an. Die Torte, die vorher gemeinsam mit dem Konditor besprochen wurde, ist „schnell gegessen“. Freudentränen getrocknet, die Sektflaschen liegen im Altglascontainer… und die Erinnerung? Sie bleibt, aber sie verblasst von Jahr zu Jahr.

Ich gebe euren Erinnerungen die Farbe und das Feeling in Form von den schönsten Fotos wi(e)der, denn ich glaube an den Wert meiner Arbeit.

Keine Sorge, der Blick auf die Rechnung der Location ist bei großen Hochzeiten meist mit mehr Angst verbunden.

Wir wohnen nicht in Hessen, möchten dich aber trotzdem für unsere Hochzeit buchen

Ich fühle mich geehrt! Ich habe schon Hochzeiten in Sachsen, Bayern und Niedersachen fotografiert, auch in der EU war ich bereits als Fotografin tätig. Keine scheu, schreibt mir eine Nachricht!

Ich hätte gerne die Rohdaten vom Shooting, geht das?

Ein guter Koch gibt keine unfertige Suppe an einen Kellner. Tut mir leid, das ist ausgeschlossen. Meine Arbeit schließt Aufnahme UND Bearbeitung mit ein. Das ist mein Stil, das bin ich.

Wie viele Fotos bekomme ich bei einem Shooting?

Ich biete bei Portraitshootings 5, 10, 15 oder 20 Bilder als Paket an. Natürlich dürft ihr euch die Bilder selbst aussuchen oder eben auch noch weitere Fotos nachbestellen. Ihr bekommt die Fotos digital, könnt aber selbstverständlich noch Print-Abzüge dazu ordern.
Bei Hochzeiten richtet sich die Fotoanzahl nach der Buchungszeit und danach, wie das Brautpaar den Tag gestaltet.

Wie weit im Voraus sollte man dich buchen?

Für Hochzeiten bin ich meist schon im Vorjahr gebucht, beliebte Daten sind bis zu 1,5 Jahre vorher bereits nicht mehr verfügbar. Solltet ihr also genau wissen, wann ihr heiraten wollt, dann lasst es mich gleich auch wissen.
Für Portraitshootings reicht 1-2 Wochen vorher, je nach Anliegen und Wünschen.

Bietest du After Wedding Shootings an?

Na klar! Diese Variante wird auch hierzulande immer beliebter. Ein After Wedding Shooting hat den Vorteil, dass das Brautpaar sich am Hochzeitstag selbst keine Gedanken um die Gäste machen muss, während es mit dem Fotografen zum Shooting für bis ca 1,5h verschwunden ist. Die Fotos werden meist in der Woche nach der Hochzeit gemacht, wo das Brautpaar noch Urlaub hat. Stress- und Sorgenfrei.

Darf ich jemanden zum Shooting mitbringen /// Onkel Peter hat sich eine superteure Kamera gekauft, er kann sicher mitfotografieren, oder?

Das Paradebeispiel. Und ja, immer muss bei mir „Onkel Peter“ herhalten. Zu einem Portraitshooting dürft ihr natürlich jemanden mitbringen. Eine weitere Person ist völlig in Ordnung, das gibt euch Sicherheit.
Bei Hochzeiten muss ich allerdings eine klare Grenze ziehen: Das Brautpaarshooting. Es kam in letzter Zeit wirklich oft vor, dass Person X mit dabei war – vielleicht auch wirklich mit Kamera – und das lenkt das Brautpaar ab. Versteht mich nicht falsch, es geht hier nicht um ein Geheimnis, denn Fotografie ist kein Geheimnis, es ist Kunst. Vielmehr geht es darum, dass ihr als Paar mit mir interagieren sollt. Eine weitere Linse ist dabei störend.

Ich möchte auch Prints haben, bietest du welche an? Oder kann ich die auch bei Drogeriemärkten drucken lassen?

Können kann man vieles, auf die Qualität kommt es bei mir an. Ich arbeite mit einem ausgezeichnetem Fotolabor zusammen, sodass ich euch hochwertige Drucke von 9er Format bis Panoramaleinwand bieten kann. Du bekommst bei mir all deine gewünschten Fotos hochauflösend als Datei zur Verfügung gestellt. Diese darfst du als Privatperson so oft nachdrucken lassen, wie du möchtest. Urheber bleibt allerdings immer der Fotograf.

Meine Frage wurde nicht beantwortet, was nun?

Hier geht’s zum Kontaktformular

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen