Über mich

„Kenne die Regeln und breche sie wie ein Künstler!“

Schon früher legte ich viel Wert darauf, dass ich mir besondere Ereignisse gut einprägen will, sie für immer im Kopf erhalten werde. Viele, viele Jahre später musste ich aber feststellen, dass die Zeit ein tückischer Genosse ist: Erinnerung an wundervolle Momente sind da… jedoch verliert sie mit der Zeit an Farbe, sie verblasst.
Also beschloss ich, aktiv etwas gegen diese Art von Schnelllebigkeit zu tun. Ich kaufte mir von meinem hart erspartem Geburtstagsgeld als 14 jährige eine Kamera. Meine ERSTE Kamera! 5 Megapixel, kaum Zoom, wenn, dann auch nur optisch. Damals teuer, die Ausbeute nicht immer einwandfrei aber ich war glücklich. Später ging ich beruflich ebenfalls den Weg mit der Kamera weiter und absolvierte eine Ausbildung zur Mediengestalterin Bild und Ton. Mein Herz aber fand ich im „Standbild“ wieder und einige Investitionen später stehe ich nun hier als Fotografin und habe Hochzeiten, Portraits, Newborn, Homesessions und andere aufregende Projekte fotografisch begleitet. Egal ob Marburg, Kirchhain, Stadtallendorf oder doch Überregional, egal ob Hessen, Sachsen, Nordrhein-Westfalen oder Sylt…
Für mich bedeutet meine Fotografie, mit dem Herzen zu sehen, das Innere nach Außen zu kehren, Erinnerungen zu erhalten und dem Zauber des Momentes ein Bild zu geben. Damals wie heute gilt für mich, dass die Fotografie sich nicht in Megapixel messen lässt. Sie misst sich in der Leidenschaft.

Es ist mir eine Ehre, euren Erinnerungen wieder Farbe geben zu dürfen, die niemals verblassen wird.
Laura